Rode Mikrofon – Die besten Mikrofone von Rode im Test

Ein Rode Mikrofon wird von der australischen Firma Rode Microphones produziert. Diese wurde im Jahre 1963 gegründet und steht seither für qualitativ hochwertige Mikrofone jeglicher Art. Rode vertreibt seine Produkte weltweit und konkurriert mit Herstellern wie Sennheiser und AKG. Die hier beworbenen Rode Mikrofone sind in Qualität und Sound hervorragend. Sie decken ein riesiges Aufgabenfeld für Mikrofone ab, sei es als Kameramikrofon, Studio- oder USB-Mikrofon. Ihr einfache Handhabung, ihr geringes Gewicht und ihre vielseitige Verwendungsmöglichkeiten spiegeln sich ebenfalls in den Kundenrezessionen wieder.

Rode VideoMic Richtmikrofon

Das Rode VideoMic ist das optimale Kondesator-Richtrohrmikrofon für ihre Kamera. Es wird über den Blitzschuh montiert und wird mittels Phantomspeisung mit einer Spannung von 2,5V mit Strom versorgt. Mit einer Empfindlichkeit von 17,8mV/Pa und einem Eigenrauschen von nur 34 dBA lassen sich sehr gute Tonaufnahmen machen. Selbstverständlich kann man dieses Rode Mikrofon auch abgesetzt von einer Kamera betreiben. Ganz einfach lässt sich das Mikrofon mit einem Verlängerungskabel zum Beispiel beim Filmen von einem Interview wie im professionellen Betrieb mit den Ton von oben „ angeln“.

Rode Mikrofon NT-1A für Home-Recording

Das NT-1A von Rode ist nicht nur bei Kunden mit herausragenden Kritiken bewertet, sondern auch alle technischen Aspekte dieses Großmembran-Kondensatormikrofons sind hervorragend. Über eine goldbedampfte und elastische 1“ Nierenkapsel verfügt das Rode Mikrofon, welches ein unglaublich geringes Eigenrauschen von nur 5dBA hat. Es ist quasi das leiseste Mikrofon der Welt. Mit dem Mikrofon wird eine passende Deluxe-Spinne SM6 mit integriertem Popschutz, XLR-Kabel, Staubschutzbeutel und Lehr-DVD geliefert. Oft wird dieses Mikrofon als „Einsteigerprodukt“ benannt, wobei es mit seiner hervorragenden Qualität auch weit aus Fortgeschrittene überzeugen wird.

Rode Mikrofon NTUSB

USB-Nierenkondensatormikrofon mit Studioqualität. Das über USB angeschlossene Rode USB-Mikrofon NTUSB überzeugt nicht nur mit einem günstigen Preis, sondern auch mit hervorragender Qualität. Durch die ½“-Elektret-Kondensatorkapsel werden rauscharme und hochauflösende Tonbilder erzeugt. Es eignet sich perfekt für Einsteiger, da es „Class Compliant“ ist. Dementsprechend benötigt es keinen speziellen Treiber und kann dadurch direkt von dem jeweiligen Computer erkannt und mit Strom versorgt werden. 520g wiegt dieses Rode Mikrofon und wird mit integriertes Audio-Interface mit 16 Bit/48 kHz und einem Grenzschalldruckpegel von 110 dB.

Ein Tischstativ mit einem oval geformten abnehmbaren Metall-Popschutz wird mitgeliefert. Ausserdem lassen sich Kopfhörer direkt am Mikrofon anschließen und sorgen für ein optimales monitoring.

Rode Podcaster – USB Mikrofon

Einfaches Handling, perfekter Sound. Das ist der Rode Podcaster, eines der besten USB-Mikrofone in der Preisklasse. Das Rode Podcaster bietet einen USB-Anschluss mit regelbarem Kopfhörerausgang, sodass ein Mikrofonverstärker durch einen Computer oder Mac ersetzt werden kann. Der regelbare Kopfhörerverstärker ist an eine 3,5mm Klinkenbuchse angeschlossen und somit mit jeglichen Kopfhörer kompatibel. Dieses Rode Mikrofon ist mit einer dynamischen Großmembran-Kapsel ausgestattet und ist auf Sprache und Gesang. ausgerichtet. Dennoch eignet es sich ebenfalls sehr gut für Akustik Gitarren und ist dementsprechend vielfältig einsetzbar. Der 18bit A/D und D/A Wandler erfolgt im Mikrofon selbst, wodurch keine extra gute Soundkarte im Computer benötigt wird. Zusätzlich zum Rode Mikrofon werden ein USB-Kabel und ein Mikrofonhalter mitgeliefert.