Shure SM58 – Der Klassiker unter den Gesangsmikrofonen

Shure SM58

Euro*131
Shure SM58
8.6666666666667

Klangqualität

8/10

    Verarbeitung

    9/10

      Profitauglichkeit

      9/10

        Pros

        • solide Verarbeitung
        • Langlebigkeit
        • Allround-Mikrofon

        Cons

        • Probleme mit hohen Frequenzen
        • starke Lautstärkenvariation

        Shure SM58 - GesangsmikrofonDas Shure SM58 ist der Klassiker schlechthin unter den Gesangsmikrofonen! Der Hersteller Shure hat das SM58 als Gesangs-, Sprech- und Studiomikrofon für professionelle Einsatzzwecke entwickelt. Diese Vielseitigkeit ist neben der soldien Verarbeitung ein Hauptkaufargument für das Mikrofon. Es ist beinahe unkaputtbar und daher sehr langlebig. Mit einer relativ geringen einmaligen Investition hat man also eine lange Zeit sein Freude.

        Die Bezeichnung SM steht dabei für „Studio Microphone“, da Shure als erster Mikrofonhersteller die Klangqualität eines Studiomikrofons mit der Robustheit eines Bühnenmikrofons kombinieren wollte.

        Es ist bereits seit dem Jahr 1966 erhältlich und ein dynamisches Gesangsmikrofon mit Nierencharakteristik. Auch nach fast 50 Jahren hat das Mirkofon nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt. Viele Musiker schwören auf das Shure SM58, das dadurch auf  trifft man auf fast allen Bühnen dieser Welt an. Tontechniker bezeichnen die Klangcharakteristik des Mikrofons als „problemlos“.

        Klangqualität des Shure SM58

        Die Nieren-Aufnahmekaspel sorgt dafür, dass die Stimme oder die Geräusche am klarsten aufgenommen werden, die direkt von vorne kommen. Dadurch werden Nebengeräusche unterdrückt und es treten weniger Rückkopplungen auf. Interne Filter verhindern zudem Atem- und Windgeräusche. Griffgeräusche dämpft das SM58 durch den eingbauten Schockabsorber. Für eine umfangreiche Bass-Darstellung der Stimme muss man so nah wie möglich ans Mikrofon heran gehen. Die Lautstärke variiert je nach Abstand zum Mikrofon.

        Neben der Funktion als Gesangs- und Sprachmikrofon bietet das SM58 auch gute Ergebnisse bei der Aufnahme von Instrumenten. Durch das Abschrauben des Metallkorbs lassen sich sowohl E-Gitarren als auch Schlagzeugelemente gut aufnehmen.

        Probleme hat das Shure SM58 bei hohen Frequenzen. Für weibliche oder zarte Stimmen ist das Shure SM58 also nicht unbedingt die richtige Wahl. Rocksänger können allerdings bedenkenlos zugreifen.

        Das Shure SM58 besitzt einen XLR-Anschluss und wird mit einer Tasche, einem Kabel-Klett und einer Mikrofonhalterung für Stative geliefert.

        Fazit zum Shure SM58

        Für den Preis von rund 150 Euro erhält man ein Mikrofon mit großer Tradition und zeitloser Klang- und Verarbeitungsqualität. Empfehlenswert sowohl für Bühnen-Neulinge als auch für ambitionierte Rock-Musiker mit überschaubarem Budget.

        Technische Daten

        • Wandlertyp: dynamisch (Tauchspule)
        • Übertragungsbereich: 50 Hz bis 15 kHz
        • Richtcharakteristik: Nierencharakteristik
        • Empfindlichkeit (bei 1 kHz): -54,5 dBV/Pa (1,85 mV)
        • Impedanz: 300 Ω
        • Gewicht: knapp 300 g