USB-Mikrofon-Test – Hier lohnt sich der Kauf!

USB Mikrofon TestIn unserem USB-Mirkofon-Test stellen wir Ihnen interessante USB-Mikrofone für die Verwendung an einem Computer vor. Zum Einen den Testsieger für gehobene Ansprüche, das Rode NTUSB (179 Euro), mit dem keine Wünsche bei einer professionellen Verwendung offen bleiben.  Und zum anderen den Preis-Leistungs-Sieger, das Samson Meteor Mic, für den ambitionierten Hobbygebrauch in der Preisklasse unter 100 Euro. Beide Mikrofone sind für die jeweilige Zielgruppe absolut zu empfehlen. Vergleichbare Mikrofone liefern bei gleichem Preis schlechtere Ergebnisse und werden hier nicht aufgeführt. Wenn Sie weitere USB-Mikrofone vergleichen wollen, können Sie die Kategorie „USB-Mikrofon“ auf der rechten Seite auswählen.

  •  
  • Rode NTUSB Mikrofon
  • EUR 150,00 *
  • hochwertigen 1/2“-Elektret-Kondensatorkapsel
  • rauscharme Aufnahmen
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Kopfhöreranschluss mit Pegler
  •  
  • Samson Meteor Mic
  • EUR 59,00 *
  • Große Kondensatorkapsel (25mm)
  • 3,5mm Kopfhörerausgang
  • edles Retro-Design
  • Lautstärkeregler

Was ist ein USB-Mikrofon?

Das Hauptmerkmal eines USB-Mikrofons ist natürlich sein USB-Anschluss, mit dem es ganz einfach an jedem Computer angeschlossen werden kann. Man benötigt also keine extra-Soundkarte oder einen Mini-Klinken-Eingang. Egal ob PC oder Mac, das USB-Mikrofon wird vom Computer sofort nach dem Anstecken erkannt und installiert. Bei vielen Herstellern ist beim USB-Mikrofon zusätzlich aber auch noch eine extra-CD mit den benötigsten Treibern und einer Aufnahme-Software enthalten.

USB-Mikrofone unterscheiden sich vom Aussehen nicht gravierend von traditionellen Studio-Mikrofonen. Die meisten USB-Mikrofone sind mit einer Großmembran ausgestattet, die das volle Klangspektrum abbildet. Da ein USB-Mikrofon rein für den Gebrauch am Computer entwickelt wurde, kann die Verarbeitung in manchen Fällen etwas minderwertiger sein, da statt teurem und schwerem Metall die kostengünstigere Plastik-Variante verbaut wird.

Für welche Zwecke verwendet man ein USB-Mikrofon?

Ein USB-Mikrofon wird, anders als Mikrofone mit XLR- oder Klinkenanschluss, an einen PC oder Laptop mit USB-Anschluss angeschlossen. Der Vorteil daran ist, wenn man ein PC-Mikrofon sucht, das man ohne Zusatzgerät, wie z.B. einem Mischpult oder einem Verstärker auskommt. Da ein Computer meist mehrere USB-Anschlüsse hat, kann man ein USB-Mikrofon ohne extra-Soundkarte verwenden. Man steckt das USB-Mikrofon einfach an und das System erkennt es automatisch und installiert die Treiber.

Die Aufnahmen über ein USB-Mikrofon sind frei von Kabelstörungen oder Stecker-Geräuschen, da das Signal sofort digitalisiert wird. Das akkustische Audio-Signal wird direkt im USB-Mikrofon in ein digitales Signal um. Die Aufnahme-Qualität kann man in einem externen Audio-Recording-Programm einstellen. Der Standard liegt bei 16 bit und 44,1 kHz. Dadurch ist auch eine direkte Verarbeitung der Aufnahme mit einer entsprechenden Audio-Bearbeitungssoftware möglich. Eine gute und günstige Audio-Aufnahme-Software ist Audacity.

Grundsätzlich verwendt man USB-Mikrofone für den Hobby-Bedarf, z.B. zur Aufnahme von Podcasts oder Gesang am privaten Computer zuhause. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit ist das Vertonen von Videos, das Kommentieren von sogenannten Let’s Play-Videos oder einfach zur Kommunikation über Skype. Es gibt unter den PC-Mikrofonen aber auch hochwertige Modelle, die professionellen Studio-Mikrofonen um nichts nach stehen. Damit sind auch qualitativ-hochwertige Aufnahmen von Gesang und Instrumenten möglich.

Die Ausstattung eines USB-Mirkofon kommt auf den Zweck der Verwendung an. Bei Gesangsaufnahmen ist ein Kopfhöreranschluss nützlich, damit man direkt während der Aufnahme die Hintergrundmusik mithören kann – im Idealfall ohne Verzögerung. Ebenso nützlich ist ein Lautstärkenregler, der die Lautstärke des eingesteckten Kopfhörers am Mikrofon pegeln kann. Wenn im Zubehör eine Mikrofonspinne, Popschutz-Filter oder ein Mikrofonstativ enthalten ist, spart das Zusatzkosten.

Testsieger USB-Mikrofon: Rode NTUSB

USB Mikrofon Testsieger Rode NTUSBAls bestes Produkt in unserem USB-Mikrofon Test schneidet das Rode NTUSB ab. Das Kondensator-Mikrofon besticht durch seine hochwertige Verabreitung und dem geringen Eigenrauschen. Mit dem Rode NTUSB sind klare Studioaufnahmen für Sprache (Podcasts) und Gesang möglich. Qualitativ muss sich das Rode NTUSB nicht vor den artverwandten Kondensatormikrofonen mit XLR- der Klinkeanschluss verstecken. Wer am Computer wert auf eine gute Sprach- oder Stimmqulität liegt, kann den Testsieger im Bereich USB-Mikrofon für 186 Euro auf Amazon bestellen.

USB-Mikrofon Testsieger auf Amazon kaufen

Preis-Leistungs-Sieger USB-Mikrofon: Samson Meteor Mic

Preis-Leistungs-Sieger USB Mikrofon Samson Metor MicDie preisgünstige Alternative zum professionellen Rode NTUSB USB-Mikrofon ist in unserem USB-Mikrofon-Test das Samson Meteor Mic. Das nostalgische Design erinnert an Mikrofone aus den 50er Jahren und sieht mit der silbernen Lackierung edel aus. Das Großmembran Mikrofon hat einen Membran-Durchmesser von 25mm und einen Kopfhörer-Ausgang mit Lautstärkenregler.

Für 85 Euro stellt das Samson Meteor Mic die Bedürfnisse eines Hobby-Benutzers oder eines ambitionierten Podcasters zufrieden und liegt dabei preislich 100 Euro unter dem Testsieger (siehe oben Rode NTUSB).

USB-Mikrofon Samson Metor Mic auf Amazon kaufen

Budget-Tipp: Kinobo USB Mikrofon „Natsuki“

USB Mikrofon Budget-Tipp Kinobo NatsukiFür Einsteiger, die ein günstiges Mikrofon ohne großartigen Schnickschnack wollen, empfehlen wir das Kinobo USB-Mikrofon „Natsuki“. Für den Preis von 15 Euro kann man das solide USB-Mikrofon bei Amazon bestellen.

Das Mikrofon wird einfach über den USB-Anschluss mit dem Computer verbunden und sofort automatisch erkannt. Es sind also keine Treiber nötig. Das Natsuki USB-Mikrofon bietet sich für Videotelefonie via Skype oder zur Verwendung mit einer Spracherkennungs-Software an.

Im Lieferumfang enthalten ist ein kleines Tischstativ, mit dem man das Kinobo-Mikrofon vor sich hinstellen kann und somit nicht immer in der Hand halten muss. Das Anschluss-Kabel ist 1,30 Meter lang.

USB-Mikrofon auf Amazon kaufen