Elgato Wave:§ USB-Tischmikrofon für Gaming

Elgato Wave:3 – Premium USB-Gaming-Mikrofon

Elgato Wave:3

139,99 €
8.5

Klangqualität

9.0/10

Profitauglichkeit

8.5/10

Verarbeitung

8.0/10

Pros

  • Klingt großartig
  • Digitaler Audio-Mixer
  • Leicht zu montieren

Die Elgato Wave-Mikrofone, früher bekannt als Project Wave, sind da und vervollständigen endlich Ihre Elgato-basierten Aufnahmeanforderungen. Und dieses Wave: 3 ist eines der besten reinen Mikrofone auf dem Markt.

DAS ELGATO WAVE:3 IM MIKROFON-TEST

Elgato Wave:§ USB-Tischmikrofon für Gaming

  • Kondensatoren: 1
  • Richtcharakteristiken: Niere
  • Bedienelemente: Lautstärkeregler, Verstärkungsregler, kapazitive Stummschaltung
  • Aufnahme-Samplerate: 96kHz
  • Frequenzgang: 70-20000 Hz
  • Bit-Tiefe: 24-bit
  • Garantie: 2 Jahre

Jahr für Jahr hat Elgato seine Produktpalette erweitert, um alle Aspekte Ihrer Streaming-Anforderungen abzudecken. Derzeit umfasst die Produktpalette eine ganze Reihe von Aufnahmekarten, Key Lights, Greenscreens, Rigging-Systeme und Live-Switcher. Die meisten ernsthaften Streamer und Content Creators werden wahrscheinlich eines oder alle dieser Produkte in ihren Setups haben.

Auf der CES 2020 kündigte Elgato ein Projekt namens Project Wave an, von dem die meisten Leute annahmen, dass Elgato endlich USB-Mikrofone herstellen würde. Wie sich herausstellte, hatten wir alle recht.

Um die zentrale Anlaufstelle für alles, was mit Streaming zu tun hat, zu werden, hat Elgato (was niemanden überrascht) die Wave-Mikrofone auf den Markt gebracht, um sich eine neue Streaming-Kategorie anzueignen.

Die Mikrofone der Wave-Serie von Elgato, das 110 Euro teure  Wave: 1 und das ca. 140 Euro teure Wave: 3, sind explizit für Streamer konzipiert. Elgato hat uns das Wave: 3, und der große Unterschied ist eine 96kHz Abtastrate im Vergleich zum Wave: 1 mit 48kHz und eine praktische kapazitive Stummschalttaste, mit der man das Mikrofon mit einem leichten Antippen ausschalten kann.

Das Design des Wave 3 ist ein hervorragender Mittelweg zwischen modernem Aussehen und der gleichen Ästhetik wie bei einem altmodischen Mikrofon. Dieser Look ist mir mit der Zeit ans Herz gewachsen. Was mir aber besonders gefällt, ist, wie einfach es sich selbst an dem billigen 18-Dollar-Scherenarm, den ich auf meinem Schreibtisch habe, aufstellen lässt. Ein Adapter für den Auslegerarm ist im Lieferumfang enthalten, so dass ich keine speziellen Dämpferhalterungen oder ähnliches bestellen musste.

Wie Sie aus den von mir aufgenommenen Zeilen hören können, klingt das Wave: 3 ziemlich gut klingt. Selbst wenn man die Verstärkung auf einen niedrigen Wert einstellt, kann man jedes kleine Detail in meiner verkatert klingenden Stimme nach einem Date hören, bis hin zum Schmatzen meiner trockenen Lippen. Ich sollte mehr Wasser trinken.

Meine Teammitglieder in Call of Duty Warzone sagten, dass ich bei Telefonkonferenzen ziemlich klar und deutlich klang, obwohl ich auch hier empfehlen würde, die Verstärkung niedrig einzustellen, damit das Brummen des PCs nicht zu hören ist, während man versucht, mit seinen Teamkollegen zu sprechen.

Der Preis von $160 bringt das Wave: 3 zwischen dem Blue Yeti X ($170) und dem HyperX Quadcast ($140) ein, soweit es sich um hochwertige USB-Mikrofone handelt. Das Wave: 3 hat mit 96kHz eine doppelt so hohe Abtastrate wie das Yeti X und das Quadcast mit 48kHz, was zu einer ziemlich genauen Wiedergabe Ihrer Stimme führt. Obwohl der Wave:3 preislich so nah beieinander liegt, verfügt er über einige nette Funktionen, die man sonst nirgendwo findet, wie zum Beispiel die Clipguard-Technologie.

Clipguard „beruhigt automatisch übersteuerte Schallwellen, bevor sie an den Computer gesendet werden“. Das bedeutet, dass das Mikrofon die Pegel beim Streamen automatisch anpasst. Selbst wenn du also dein Mikrofon in Echtzeit ausbläst, weil du nach einem BS-Tod in Fortnite einen Schreikrampf bekommst, tut das Wave: 3 sein Bestes, um sicherzustellen, dass die Zuhörer deines Streams nicht von deinen lauten Schreien der Niederlage überfordert werden.

Die Idee dahinter ist, dass du deine Pegel einmal einstellen kannst und dich während deines Streams nicht mehr darum kümmern musst. In der Praxis ist dies nützlich für Streamer, die sich gerne am Gesang beteiligen, ohne ständig ein Auge auf die Lautstärke haben zu müssen.

Die von Elgato entwickelte Software Wave Link funktioniert wie ein digitaler Audiomixer, der alle Aspekte Ihres Streams von einem Ort aus steuert. Sie können bis zu 8 Kanäle für Spiel-Audio, mehrere Mikrofone und sogar den Spiel-Chat einrichten. Xsplit- und OBS-Benutzer können Wave Link als Master-Audioquelle hinzufügen, was eine große Erleichterung ist. Die meisten Streamer werden Ihnen sagen, dass der nervigste und unvorhersehbarste Teil eines Streams immer der Ton ist.

Theoretisch gefällt mir diese Software, aber es hat eine Weile gedauert, bis ich verstanden habe, wie man die verschiedenen Anwendungen den einzelnen Kanälen zuordnet. Aber sobald ich das verstanden hatte, fand ich, dass es ein ziemlich nützliches Tool ist, es braucht nur ein besseres Tutorial, um dem Benutzer beizubringen, wie es funktioniert.

Ich verwende außer der Nierencharakteristik keine anderen Richtcharakteristiken für das Streaming, daher stört mich das Fehlen der anderen Richtcharakteristiken nicht allzu sehr. Allerdings kenne ich viele Autoren von Inhalten, die verschiedene Richtcharakteristiken für Interviews, Diskussionsrunden und ASMR-Scherze verwenden, die sich von der Wave: 3 mit einer einzigen Kondensatorkapsel abschrecken, vor allem, wenn sie ein Mikrofon suchen, das für alle passt.

Aber Elgato hat sich beim Wave: 3 auf die Dinge konzentriert, die die meisten Streamer zum Scheitern bringen, und das ist der Ton. Das Elgato Wave. 3 ist vom digitalen Audiomixer bis hin zu den LED-Kontrollleuchten das beste Mikrofon ohne Schnickschnack: 3 ist das beste Mikrofon, das Sie für Ihren nächsten Stream verwenden können.

Bewertung des Elgato Wave:3

Das Elgato Wave: 3 gibt ein starkes Debüt mit einem großartig klingenden Mikrofon mit intelligenten digitalen Mixing-Tools für einen idiotensicheren Stream.