MCU-01-c USB Studiomikrofon

Das MCU-01-c USB Studiomikrofon richtet sich in erster Linie an Privatanwender, die eine kostengünstige Option suchen um über den Computer zu Skypen, Sprache aufzunehmen oder Videos zu vertonen. Das USB-Mikrofon lässt sich theoretisch allerdings auch für weitere Angelegenheiten wie z.B. Singen oder Musizieren nutzen, da es problemlos per USB-Verbindung angeschlossen werden kann und keine besonderen Ansprüche an Betriebssystem sowie Hardware stellt.

[su_box title=“Eigenschaften des MCU-01-c“]

Tischmikrofon MCU-01

  • Typ: USB-Mikrofon
  • Sichtcharakteristik: Hyper-Niere
  • Frequenzgang: 30 – 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: -36dB
  • System: Windows XP, Vista, 7, 8, 10 oder MAC OS-X, keine zusätzlichen Treiber notwendig
  • Automatische Installation
  • LED Statusanzeige
  • Material: Kunststoff
  • Zubehör: Standfuß, 3-Meter-USB-Kabel, Spinnenhalterung
  • Geeignet für: Telefonie und Sprachaufnahmen im Privatgebrauch

MCU-01 Studiomikrofon kaufen

[/su_box]

Aufnahmequalität optimieren

Diverse Mikrofon Tests haben gezeigt, dass die Aufnahmequalität stark von der Umgebung abhängt. Um die bestmögliche Soundqualität aus dem MCU-01-c USB Studiomikrofon herauszuholen, sollte man so wenig Schall-Reflexionen im Raum haben wie möglich. Das schafft man in Tonstudios durch die Isolierung von Wänden. Für den Heimgebrauch gibt es einen sogenannten Schall-Absorber oder Akustik-Schirm. Damit kann man Umgebungsgeräusche und den Raumschall abschwächen.

Für gelegentlichen Einsatz tut es aber auch eine Decke über dem Kopf und das Mikrofon, mit der man den Schallbereich künstlich verkleinern kann. Diese Variante ist allerdings etwas umständlich, wenn man auch noch auf den Bildschirm schauen will.

Das mitgelieferte dreibein-Tischstativ kann man durch ein qualitativ hochwertiges Mikrofonstativ ersetzen. Ein Zusätzlicher Popschutz wäre hilfreich um explosive Geräusche abzuschwächen.

Tipp: Hart gesprochene Laute (Plosive wie t, k und p) können durch eine Socke abgeschwächt werden.

Nutzoptionen

Das MCU-01-c USB Studiomikrofon richtet sich an Personen, die ein Mikrofon für Sprach-Aufnahmen am privaten Computer suchen und als Verbindung einen USB-Anschluss präferieren. Das MCU-01-c USB Studiomikrofon entspringt der zweiten Generation und dient sowohl der Soundübertragung als auch der Stromversorgung. Das hierfür benötigte USB-Kabel liegt dem Starterpaket bei und ist mit drei Metern mehr als ausreichend lang.

So dürften sich keinerlei Verbindungsprobleme auftun, denn das USB-Mikrofon installiert sich bei der Erstkopplung völlig automatisch. Plug and Play wird diese Technik genannt. Der Vorteil bei diesem USB-Mikrofon im Speziellen: Dank der Systemkompatibilität mit allen aktuellen Betriebssystemen ist die Verbindung mit jedem PC möglich, sogar wenn dieser über keine eigene Soundkarte verfügt.

Verarbeitung und Design

Das MCU-01-c USB Studiomikrofon besteht nur aus wenigen Elementen und ist demnach recht widerstandsfähig gehalten, denn kleine Hebel oder Scharniere existieren nicht, können folglich auch nicht abbrechen. Die Qualität des Aufnahmekopfes ist zu loben: Die Membran besteht aus Edelmetall und auf der Netzstruktur sammeln sich kaum Flusen oder andere Partikel an.

Der Korpus ist aus Kunststoff gehalten, allerdings gut verarbeitet und zudem mit einer Grip-Fläche versehen. Bei Bedarf lässt sich das Kondensatormikrofon somit sicher in der Hand halten. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Standfuß abzuschrauben. Dank des Cliprades ist dies kein Problem.